Sprachreisen für Schüler (Englisch) - Wasserblog

Advertorial: Sprachreisen für Schüler sind eine praktische Alternative zum Erlernen von Fremdsprachen, wie Englisch oder Französisch, im Schulunterricht. Dabei haben die Jugendlichen die Möglichkeit, den Menschen im Land "auf den Mund zu schauen" und direkt von Muttersprachlern zu lernen. Die gelernten Kenntnisse finden breite und praktische Anwendung, da nicht nur während der Unterrichtsstunden, sondern auch in der Freizeit und am Wochenende Englisch gesprochen wird.

Sprachreisen für Schüler (Englisch): Landeskunde erleben die Schüler damit live und können vom weit gefächerten Freizeitangebot nach den Kursen profitieren. Da werden Besichtigungen der Stadt und Umgebung angeboten, man kann gemeinsam Sport treiben oder sich auf Partys am Abend treffen. Verbindungsglied ist in jedem Falle Englisch, da die Gruppen nach Möglichkeit international zusammengestellt werden. Bei Sprachreisen wird der Unterricht meist in kleineren Gruppen als in der Schule durchgeführt, die vom Niveau her ähnlich sind. Erfahrene Lehrkräfte sorgen für eine abwechslungsreiche Methodik und eine interessante Stoffvermittlung. Damit sind schnelle Erfolge bei Sprachreisen für Schüler eigentlich schon vorprogrammiert.

Keine Kommentare: